Am Anfang war nur das Kloster Lorsch und es gab keine Vorstellung, wie der Weg bis zur Auszeichnung zum UNSECO Welterbe gelingen konnte.
Es war ein langer, oft steiniger Weg. Mit unserem Partner projekt2508 realisierten wir dieses Projekt.
Unsere Aufgabe: Ein neues Corporate Design zu entwickeln, dass das gesamte Spektrum, von der Verwaltung, der touristischen Vermarktung der Stadt Lorsch
und des  Klosters Lorsch mit seinem Freilichtlabor Lauresham abdecken würde. Außerdem Marketingstrategien aufzuzeigen und diese in eine Werbekampagne und einer neuen Dachmarke zu verpacken und schließlich die erforderlichen Werbemaßnahmen kreativ zu gestalten und umzusetzen.

 

UNESCO-Welterbe

UNESCO Welterbe Kloster Lorsch und Freilichtlabor Lauresham


Von der Entwicklung der Wortbildmarke. die sich an dem Grundriss der Königshalle orientiert, wurde hier ein durchgängiges Design für eine Produktlinie gestaltet, die sich in Flyer, Broschüren und Plakaten widerspiegelt. Das UNESCO Welterbe umfasst u.a. die Königshalle, das Schaudepot Zehntscheune,
das Freilichtlabor Laursham mit seinem Frühmittelalterlicher Ackerbau und dem Auerrindprojekt, dem Kloster Altenmünster sowie dem neu entstandenen Museumszentrum.

 

Das neue Image der UNESCO Welterbe Stadt Lorsch wird hier an einigen Beispielen veranschaulicht.
Zunächst wurde ein einheitliches Erscheinungsbild für die Stadt neu konzepiert, in der sich alle Organisationen wiederfinden sollten.
Mit dem neuen Claim „im Herzen unserer Stadt” wurde eine Synthese zwischen der Stadt und dem Kloster hergestellt.
Diese wurde durch ein neue Gesamtgestaltung der Flyer und Werbebroschüren nach Außen sichtbar.

 

UNESCO Welterbe Stadt Lorsch

Für das Auerrindprojekt des Freilichtlabors Lauresham wurde eine einprägsame Wortbildmarke kreiert, die den Bereichen Forschung, Zucht und Vermittlung z.B. von Wanderausstellungen, Führungen und Vorträgen ein Gesicht geben.

Für die Kooperation der Stadt Lorsch mit dem Trägerverein Konservatorium Bergstraße e.V, wurde eine neue Submarke geschaffen. Die neue Musikschule der Stadt Lorsch wurde 2019 gegründet.

Entwicklung der neuen Wortbildmarke der UNESCO Welterbe Stadt Lorsch in Kombination mit der Submarke, dem Jubiläumslogo „Mönche, Kaiser, Tabakbauern - 1250 Lorscher Jahre”.

einfachferber